Cosmo

Bei Cosmo war es wirklich Liebe auf den ersten Blick. Er ist mittlerweile vier Jahre alt und wirklich der beste Wegbegleiter, den man sich nur vorstellen kann. Und ich bin sehr dankbar, ihn als Wanderhund immer dabei haben zu dürfen. Wenn ich alleine wandern gehe, bietet er mir Gesellschaft und Schutz, er zeigt mir Details, die sonst verborgen geblieben wären.

Auf den Spuren des Bibers

Zwei Erfahrungsberichte in einem: Ich möchte Dir von meinen Wanderungen am Hohen Elbufer bei Geesthacht erzählen. Ich bin diese Strecke nun schon zwei mal gewandert. Das erste Mal im Hochsommer, ich bin allein mit Cosmo von Tesperhude nach Schakenbek und zurück gewandert, beim zweiten Mal war ich im Herbst gemeinsam mit meinem Vater unterwegs.